Für Lehrkräfte - WakeUp Jetzt

Hinweis: Du besuchst die Website mit dem Internet Explorer, der einige der eingesetzten Elemente nicht abrufen kann. Bitte nutze einen aktuelleren Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, der auf neueren Windows-Rechnern auch vorinstalliert ist.

Für Lehrkräfte

Als Lehrkraft können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler für die digitalisierte Welt stark machen – und wir möchten dabei unterstützen. Eine der größten Herausforderungen ist der Umgang mit Cybermobbing. Wir haben Videos und interaktive Lernmodule „eduStories” produziert, die Sie unkompliziert in Ihren Unterricht einbinden können. Unser gemeinsames Ziel: junge Menschen zu einem selbstbestimmten und sicheren Umgang im Netz befähigen.

WAKE UP! im Unterricht

Die eduStories sowie die Webserie bilden eine spannende Ergänzung zum klassischen Unterricht, die sich zum Beispiel in Einführungs- oder Erarbeitungsphasen anbieten. Es kann auch zur Festigung des Wissens beitragen, wenn die Themen bereits im Unterricht behandelt wurden.

Um eduStories zu nutzen, teilt die Lehrkraft den Schülerinnen und Schülern einfach den entsprechenden Link mit. Die Lernenden können das Lernmodul auf einem Gerät ihrer Wahl aufrufen und es überall bearbeiten. Nach dem Lösen der Aufgaben bekommen die Jugendlichen stets ein direktes Feedback.

Webserie

In unserer sechsteiligen Webserie führen die beiden Protagonisten Mina und Tom in die Welt des Cybermobbings ein. Die Folgen dauern zwischen zwei und drei Minuten und behandeln in abgeschlossenen Episoden folgende Themen:

  1. Cybermobbing? Tom hat keine Ahnung!
  2. Mobben, Haten, Trollen. Mina klärt das mal.
  3. Stress beim Zocken? Mina blockt die Mobber.
  4. Mobben in Gruppenchats? Jetzt reicht’s Tom.
  5. (Un)Social Media. Tom hat dazugelernt.
  6. Cybermobbing macht dich fertig. Mina weiß, wo es Hilfe gibt.

Hier geht’s zu den Videos der Webserie.

eduStories

Was sind eduStories?

eduStories sind digitale Lernmodule mit spielerischem Charakter, bei denen die Schülerinnen und Schüler Aufgaben gestellt bekommen, die sie mit Hilfe von multimedialen Inhalten lösen können. Im Fokus steht dabei die interaktive Kompetenzvermittlung.

Ziel der „WAKE UP!”-eduStories ist es, über Cybermobbing und die damit verbundenen Folgen zu informieren und Handlungsmöglichkeiten für einen fairen Umgang miteinander zu aufzuzeigen. Die eduStories lehnen sich an den beliebten Stories aus Social Media an (bspw. Instagram und TikTok) und greifen somit die Lebenswelt der Jugendlichen auf. Das erleichtert ihnen den Zugang zu den Inhalten und macht sie für sie intuitiv nutzbar. Dadurch bleibt die Aufmerksamkeit der Nutzenden hoch und bietet Abwechslung zu klassischen Unterrichtsformaten. Die Jugendlichen arbeiten dabei selbständig, so dass sich die eduStories sowohl für den Einsatz im Unterricht oder als Hausaufgabe eignen.

Die Bearbeitungsdauer der einzelnen eduStories liegt zwischen 10–20 Minuten. Es ist keine Registrierung und kein Login notwendig.

Modul 1: „Kennst du Cybermobbing?“
Wir bewegen uns täglich im Internet und nutzen Soziale Netzwerke. Fiese Kommentare unter Videos? Gefühlt Normalität. Doch was ist Cybermobbing eigentlich und wie fühlt es sich für die betroffene Person an? Das Modul bietet einen ersten Einblick.

Modul 2: „Was genau ist Cybermobbing?“
Im zweiten Modul werden unterschiedliche Plattformen betrachtet, auf denen Cybermobbing stattfindet. Auch die Unterschiede zu Offline-Mobbing und die möglichen Beweggründe für Cybermobbing-Handlungen werden behandelt.

Modul 3: „Aktiv gegen Cybermobbing!“
Das dritte Modul erklärt, wie man Cybermobbing erkennt und wie man dagegen vorgehen kann. Es werden Interventionsmaßnahmen und die Rechtslage von Cybermobbing erläutert.

Hier geht’s zu den eduStories zum Thema Cybermobbing.


Hinweise zum Datenschutz

Bei der Nutzung von eduStories werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Eine Registrierung oder ein Login sind nicht erforderlich. Das digitale Lernmodul entspricht den Vorgaben der DSGVO. Der Serverstandort ist Deutschland. Hier gibt’s alle Datenschutzhinweise.

Feedback

Sie haben erste Erfahrungen mit Wake Up! im Unterricht gesammelt? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback per Mail an wakeup@yaez.com!
Einfach den Text markieren, in Ihr Mailprogramm kopieren, ausfüllen und abschicken.